AWF-h Rußpartikelfiltersystem

Aktive Regeneration durch Diesel­injektion

AUF EINEN BLICK

  • Vielseitig einsetzbares und praktisches Partikel­filter­system
  • Automatische Regeneration bei Er­rei­chen der Gegen­druck­grenzen
  • Regeneration unabhängig vom Ma­schi­neneinsatz, dadurch keine Ausfallzeiten
  • Minimaler Kraftstoffverbrauch (ca. 0,2 Liter je Regeneration)
  • Geringer Platzbedarf bei Erst- und Nachrüstung
  • LRV-Konformität, VERT® -geprüft und TRGS 554-konform
  • Nachrüstung gefördert durch die BG Bau (D)
  • Partikelreduktion > 99 %
  • Gere­gelte Über­wa­chung von Abgas­tem­pe­ra­tur und Gegendruck
  • Anzeige mittels übersichtlicher Digi­tal­an­zeige
  • Regeneration ohne Kraftstoffadditive oder sonstige, zusätzliche Betriebsstoffe


FUNKTIONSWEISE

Das »Active Wall-Flow HC-dosing« (AWF h) Ruß­par­ti­kel­fil­ter­sys­tem ist die Lösung für Fahr­zeuge und Arbeits­ma­schi­nen mit ein­satz­be­dingt nied­ri­geren Last­pro­fi­len in denen die Abgas­tem­pe­ra­tu­ren wiederkehrend unter die kri­ti­schen Gren­zen für eine rein pas­sive Rege­ne­ra­tion sinken. Ab­hängig vom Fahrzeug- oder Maschineneinsatz startet das System automatisch eine Regeneration des Partikelfilters, wenn der Gegendruck einen frei programmierbaren Wert überschreitet.

Während der Regeneration wird die Die­sel-Injektion in den Ab­gas­strom gestartet und so die Temperatur im Filter auf ca. 600 °C erhöht. Bei die­sen Tem­pe­ra­tur­en reagieren die Kohlenstoffbestandteile der gefilterten Rußpartikel mit dem Rest­sauerstoff im Abgas. Die Re­ge­nera­tion ar­bei­tet unabhängig vom Fahr­zeug-/Maschineneinsatz. Ausfall- oder Stillstandszeiten können dadurch ausgeschlossen werden.


Der AWF-h Partikelfilter mit Regeneration (Dieseleinspritzung) ist damit die tech­ni­sche Lösung für die Erst­aus­rüs­tung und Nach­rüstung von Nutz­fahr­zeu­gen, Bau­maschinen, Schie­nen­fahr­zeugen, Schiffen und sta­tio­när­en Motoren mit einsatzbedingt re­gel­mä­ßig­en Phasen im unteren Lastbereich des Mo­tors.
 

FUNKTIONSSCHEMA
 

TEHAG / AWF-h Funktionsschema

  1    CPU

  2    Dieselleitung
  3    Rußpartikelfilter
  4    Temperaturmessung 1
  5    Temperaturmessung 2
  6    Gegendruck
  7    Einspritzung
  8    Oxidationskatalysator
  9    Drosselklappe (optional)

10    Generator

ANWENDUNGSBEREICHE

Designelement

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dann rufen Sie uns an oder schrei­ben Sie uns eine Email! Unser kom­pe­ten­tes Team steht Ihnen jeder­zeit gern zur Ver­fü­gung.